Grundlagenseminar: Nachhaltigkeit im Softwaretest in agilen Projekten

Mögliche Sprachen: Deutsch, Englisch|Dauer: 4 Stunden|Zielgruppe: komplettes agiles Entwicklungsteam (Programmierer, Tester, Analysten, PO, Scrum Master)|Maximale Teilnehmeranzahl: 12|Schulungsmaterialien: Handouts mit den Folienausdrucken|Zertifizierung: offizielle ALTEN Teilnahmebestätigung|Preis: 499,00 € zzgl. MwSt.#

Keine Veranstaltung gefunden!

Zielgruppe

Komplettes agiles Entwicklungsteam (Programmierer, Tester, Analysten, PO, Scrum Master)

Beschreibung

Agile Kurzlebigkeit führt zu viel Benefit für das Produkt und die Teamentwicklung. Für die Tester bedeutet dies jedoch oft, dass sich Anforderungen und somit Workflows ändern. Bereits existierende Testfälle müssen dann entsprechend angepasst werden, sich verändern, neu hinzukommen oder ganz wegfallen.

Die Teilnehmer werden in diesem Seminar mit verschiedenen Leitlinien vertraut gemacht, die eine sinnvolle und langlebige Testfallenwicklung ermöglichen.

Inhalte und Ziele des Seminars

In diesem Grundlagenseminar lernen Sie:

  • Agiler Kreislauf
  • Auswirkungen kurzlebiger User Stories (auf Implementierung und Testing)
  • Nachhaltigkeit vs. Kurzlebigkeit
  • Patterns zum nachhaltigen Testen

Während des Seminars wird anhand eines praxisbezogenen Beispiels analysiert, wie sich ein Modell wie Scrum auf das Testvorgehen und auf konkrete Testfälle auswirken kann. Im Fokus steht dabei die gesamte Testpyramide. Über mehrere Sprints hinweg werden anschließend aus den Veränderungen der Applikation die verschiedenen Leitlinien entwickelt.
Die Teilnehmer erlernen praxistaugliche Leitlinien für ein nachhaltiges Testdesign und verbessern durch das Seminar ihr Verständnis für die Zusammenhänge zwischen Änderungen an Frontend, Backend oder Datenstruktur und dem Aufwand für den Test der Anwendung. Nach dem Seminar sind sie in der Lage, den Aufwand für Testfall-Anpassungen zu reduzieren.