Softwareentwicklung (Automotive) Training

Mögliche Sprachen: Deutsch|Dauer: 4 Stunden|Zielgruppe: Management, Recruiting|Maximale Teilnehmeranzahl: 12|Schulungsmaterialien: Handouts mit den Folienausdrucken in deutscher Sprache|Zertifizierung: offizielle ALTEN Teilnahmebestätigung|Preis: 424,00 € (regulär 499,00 €) zzgl. MwSt.#

Dezember 2020
Februar 2021
Juni 2021
Oktober 2021
Dezember 2021
Keine Veranstaltung gefunden!

Zielgruppe

Management, Recruiting

Beschreibung

Software ist nicht nur in der Primärbranche, die durch die Entwicklung eigenständiger Softwareprodukte gekennzeichnet ist, ein wettbewerbsentscheidender Faktor geworden. Weitaus stärker gilt dies in allen sogenannten Sekundärbranchen, in denen 80% der Softwareingenieure arbeiten. Eingebettete Software (Embedded Software) wird in zahlreichen Produkten und Dienstleistungen, wie beispielsweise im Maschinen- und Fahrzeugbau, in der Elektrotechnik und Telekommunikation oder aber in der Unterhaltungsbranche und Medizin, eingesetzt. Dieses Training eignet sich besonders dafür, den Teilnehmern die Grundlagen und Teilgebiete der Softwareentwicklung nahezubringen.

Inhalte und Ziele des Trainings

Im Softwareentwicklung (Automotive) Training lernen Sie:

  • Definition von Software und Übersicht über die Softwareentwicklung: Anforderungen, System-Architektur und -Entwurf, Software-Architektur, System-Entwurf, Test und Integration, Anpassung
  • Teilgebiete der Softwareentwicklung
  • Klassische und agile Softwareentwicklungsmethoden
  • Entwicklungsprozess nach ASPICE
  • ISO26262 Funktionale Sicherheit (FuSi)
  • Tools im Überblick

Mit Hilfe unseres Trainings entwickeln die Teilnehmer ein Grundverständnis für die Softwareentwicklung. Sie erhalten einen Überblick über die markgängigen Softwareprogramme im Embedded-Automotive Bereich und lernen das Prozessverbesserungsmodell ASPICE und die ISO-Norm 26262 kennen. Da der Fokus hierbei auf der Automobilbranche liegt, setzen wir uns außerdem mit sicherheitsrelevanten elektronischen Systemen in Kraftfahrzeugen auseinander.


Funktionale Sicherheit Basis Training

Mögliche Sprachen: Deutsch|Dauer: 4 Stunden|Zielgruppe: Management, Recruting|Maximale Teilnehmeranzahl: 12|Schulungsmaterialien: Handouts mit den Folienausdrucken in deutscher Sprache|Zertifizierung: offizielle ALTEN Teilnahmebestätigung|Preis: 424,00 € (regulär 499,00 €) zzgl. MwSt.#



Februar 2021
April 2021
August 2021
Oktober 2021
Keine Veranstaltung gefunden!

Zielgruppe

Management, Recruiting

Beschreibung

Ohne funktionale Sicherheit würden Züge nicht unfallfrei fahren, Chemieanlagen nicht sicher bedient und Airbags im falschen Moment ausgelöst werden. Auch für Zukunftsthemen wie autonomes Fahren, Künstliche Intelligenz, Smart Home und Industrie 4.0 ist funktionale Sicherheit ein Wegbereiter.
Zum Schutz der Menschen und der Umwelt vor Fehlfunktionen muss jedes Gerät, jede Anlage, jeder Zug, jedes Auto und jedes andere komplexe Automatisierungssystem die funktionale Sicherheit gewährleisten.

Dieses Training vermittelt die Grundlagen der funktionalen Sicherheit und dient somit als Einstieg in die Thematik.

Inhalte und Ziele des Trainings

Durch das Training Funktionale Sicherheit lernen Sie:

  • Begrifflichkeiten und Definitionen
  • Anwendungsbereiche der funktionalen Sicherheit
  • Grundprinzipien der Risikominimierung
  • Sichere Risikobewertung nach ASIL

Die Teilnehmer erhalten einen tiefgreifenden Einblick in die funktionale Sicherheit. Mithilfe des Trainings entwickeln sie dabei ein Verständnis für die Grundprinzipien der Risikominimierung und können die Risikobewertung nach ASIL anwenden.