Softwareentwicklung (Automotive) Training

Mögliche Sprachen: Deutsch|Dauer: 4 Stunden|Zielgruppe: Management, Recruiting|Maximale Teilnehmeranzahl: 12|Schulungsmaterialien: Handouts mit den Folienausdrucken in deutscher Sprache|Zertifizierung: offizielle ALTEN Teilnahmebestätigung|Preis: 499,00 € zzgl. MwSt.#

Dezember 2020
Keine Veranstaltung gefunden!

Zielgruppe

Management, Recruiting

Beschreibung

Software ist nicht nur in der Primärbranche, die durch die Entwicklung eigenständiger Softwareprodukte gekennzeichnet ist, ein wettbewerbsentscheidender Faktor geworden. Weitaus stärker gilt dies in allen sogenannten Sekundärbranchen, in denen 80% der Softwareingenieure arbeiten. Eingebettete Software (Embedded Software) wird in zahlreichen Produkten und Dienstleistungen, wie beispielsweise im Maschinen- und Fahrzeugbau, in der Elektrotechnik und Telekommunikation oder aber in der Unterhaltungsbranche und Medizin, eingesetzt. Dieses Training eignet sich besonders dafür, den Teilnehmern die Grundlagen und Teilgebiete der Softwareentwicklung nahezubringen.

Inhalte und Ziele des Trainings

Im Softwareentwicklung (Automotive) Training lernen Sie:

  • Definition von Software und Übersicht über die Softwareentwicklung: Anforderungen, System-Architektur und -Entwurf, Software-Architektur, System-Entwurf, Test und Integration, Anpassung
  • Teilgebiete der Softwareentwicklung
  • Klassische und agile Softwareentwicklungsmethoden
  • Entwicklungsprozess nach ASPICE
  • ISO26262 Funktionale Sicherheit (FuSi)
  • Tools im Überblick

Mit Hilfe unseres Trainings entwickeln die Teilnehmer ein Grundverständnis für die Softwareentwicklung. Sie erhalten einen Überblick über die markgängigen Softwareprogramme im Embedded-Automotive Bereich und lernen das Prozessverbesserungsmodell ASPICE und die ISO-Norm 26262 kennen. Da der Fokus hierbei auf der Automobilbranche liegt, setzen wir uns außerdem mit sicherheitsrelevanten elektronischen Systemen in Kraftfahrzeugen auseinander.


Funktionale Sicherheit Basis Training

Mögliche Sprachen: Deutsch|Dauer: 4 Stunden|Zielgruppe: Management, Recruting|Maximale Teilnehmeranzahl: 12|Schulungsmaterialien: Handouts mit den Folienausdrucken in deutscher Sprache|Zertifizierung: offizielle ALTEN Teilnahmebestätigung|Preis: 499,00 € zzgl. MwSt.#



November 2020
Keine Veranstaltung gefunden!

Kategorie

Management, Recruiting

Beschreibung

Ohne funktionale Sicherheit würden Züge nicht unfallfrei fahren, Chemieanlagen nicht sicher bedient und Airbags im falschen Moment ausgelöst werden. Auch für Zukunftsthemen wie autonomes Fahren, Künstliche Intelligenz, Smart Home und Industrie 4.0 ist funktionale Sicherheit ein Wegbereiter.
Zum Schutz der Menschen und der Umwelt vor Fehlfunktionen muss jedes Gerät, jede Anlage, jeder Zug, jedes Auto und jedes andere komplexe Automatisierungssystem die funktionale Sicherheit gewährleisten.

Dieses Training vermittelt die Grundlagen der funktionalen Sicherheit und dient somit als Einstieg in die Thematik.

Inhalte und Ziele des Trainings

Durch das Training Funktionale Sicherheit lernen Sie:

  • Begrifflichkeiten und Definitionen
  • Anwendungsbereiche der funktionalen Sicherheit
  • Grundprinzipien der Risikominimierung
  • Sichere Risikobewertung nach ASIL

Die Teilnehmer erhalten einen tiefgreifenden Einblick in die funktionale Sicherheit. Mithilfe des Trainings entwickeln sie dabei ein Verständnis für die Grundprinzipien der Risikominimierung und können die Risikobewertung nach ASIL anwenden.


Softwaretest Basis Training

Mögliche Sprachen: Deutsch, Englisch |Dauer: 8 Stunden|Zielgruppe: Komplettes agiles Entwicklungsteam|Maximale Teilnehmeranzahl: 12|Schulungsmaterialien: Handouts mit den Folienausdrucken in deutscher Sprache|Zertifizierung: offizielle ALTEN Teilnahmebestätigung|Preis: 749,00 € zzgl. MwSt.#



November 2020
Dezember 2020
Keine Veranstaltung gefunden!

Zielgruppe

Komplettes agiles Entwicklungsteam (Programmierer, Tester, Analysten, PO, Scrum Master)

Beschreibung

Der Softwaretest ist in den letzten Jahren immer wichtiger geworden, sei es durch höhere Qualitätsansprüche des Kunden, stärkere Gesetze zur Haftung oder regulatorische Vorgaben in manchen Branchen. Auch der verstärkte Einsatz agiler Entwicklungsmethoden und der „Whole Team Approach“ (Teamansatz) bezüglich der Softwarequalität erfordert es heutzutage, dass sich jedes Mitglied eines Entwicklungsteams mit dem Thema Softwaretest auseinandersetzt. Auch für Managemententscheidungen ist es wichtiger denn je, ein Verständnis für Softwaretest zu entwickeln.

Dieses Training vermittelt den Teilnehmern die Grundlagen des Softwaretests in einer kompakten und verständlichen Form und wendet sich an jeden, der mit Softwareentwicklung in jedweder Rolle betraut ist.

Inhalte und Ziele des Trainings

Durch das Softwaretest Basis Training lernen Sie:

  • Grundlegende Aspekte des Softwaretests
  • Risikobasiertes Testen
  • Regressionstest
  • Software-Entwicklungsprozesse und der fundamentale Testprozess
  • Testmethoden: Äquivalenzklassen-, und Grenzwertanalyse, Entscheidungstabellen, Zustandsbasiertes Testen
  • Teststufen: Komponenten-, Integrations-, System-, Abnahmetest und weitere
  • Ad-Hoc Test vs. Exploratives Testen
  • Bughunting

Hinweis: Die Inhalte entsprechen einer Kurzfassung der wichtigsten Themen des ISTQB Foundation-Level Trainings und Erfahrungen aus der Praxis.
Dieses eintägige Training verfolgt das Ziel, ein Verständnis für die Grundlagen moderner Softwaretests zu vermitteln. Es verschafft den Teilnehmern einen Überblick über die wichtigsten Aufgaben, Methoden und Techniken des modernen Softwaretests. Die Teilnehmer verbessern dabei ihr Verständnis für die Zusammenhänge zwischen Entwicklung und Softwaretest und sind im Anschluss in der Lage, Testfälle gezielt auszuwählen und die Qualität ihrer Tests zu verbessern


SCRUM Basis Training

Mögliche Sprachen: Deutsch, Englisch|Dauer: 8 Stunden|Zielgruppe: Zukünftige Scrum Master, Product Owner |Maximale Teilnehmeranzahl: 12|Schulungsmaterialien: Handouts mit den Folienausdrucken in deutscher Sprache|Zertifizierung: offizielle ALTEN Teilnahmebestätigung|Preis: 749,00 € zzgl. MwSt.#



November 2020
Keine Veranstaltung gefunden!

Zielgruppe

Zukünftige Scrum Master, Product Owner

Beschreibung

Scrum ist eine agile Projektmanagementmethode, deren Stärke besonders in Projekten mit Prototypcharakter oder mit unklaren Projektzielen liegt, die jedoch auch in Projekten mit klarem Scope eingesetzt wird. Die Grundidee ist ein hochgradig iterativ-inkrementelles Vorgehen mit einem konstanten Team. Wer Scrum in einem nicht-agilen Projektkontext einsetzen möchte, muss sich zusätzlich mit den Schnittstellen zwischen der agilen und nicht-agilen Welt auseinandersetzen.

Inhalte und Ziele des Trainings

Im Scrum Basis Training lernen Sie:

  • Historie von Scrum
  • Ideen und Nutzen von Scrum
  • Konzepte von Scrum
  • Übung anhand typischer Situationen
  • Scrum im nicht-agilen Umfeld
  • Kanban
  • Aufwandschätzung in Story Points mit Planning Poker
  • Test Driven Development

Durch unser Scrum Training qualifizieren sich die Teilnehmer für eine Weiterbildung zum Certified oder Professional Scrum Master oder Product Owner. Sie erlernen die Grundlagen von Scrum und Kanban und können im Anschluss einen bestehenden Scrum Prozess verstehen, anwenden und die ersten Schritte als Scrum Master oder Product Owner in einem einfachen Projekt gehen.